Life CMA
Fein!Staub.frei
EU Life CMA+
 Deutsch English

Stadt Klagenfurt



Die Abteilung Umweltschutz der Landeshautpstadt Klagenfurt ist zuständig für die Gesamtkoordination und Projektleitung des EU-Projektes CMA+ und fungiert als Fördernehmer. Weiters ist die Stadt Klagenfurt, Abt. Umweltschutz, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Projektes.

Bisherige Erfahrungen im Management von EU-Projekten im Rahmen von LIFE und TACIS:
LIFE-UMWELT Projekt KAPA GS (Klagenfurts Anti PM10 Aktionsprogramm mit Graz und Südtirol) – LIFE04 ENV/AT/000006: http://www.kapags.at/ – project leader, LIFE-UMWELT Projekt SPAS (Sound and Particle Absorbing System – LIFE06 ENV/A/000345: http://www.life-spas.at/ -project leader LIFE-Environment "EUROBIONET", 2000-2002, project partner; TACIS CITY TWINNING "Osh Water Supply Plan", 2000-2002, project partner, TACIS CITY TWINNING "Chernovtsy Energy Plan (CEP)", 1999-2001, project partner.
Mitgliedschaft in internationalen Netzwerken (u.a.): Klimabündnis Europäischer Gemeinden, European Sustainable Cities and Towns Campaign, International Council for Local Environmental Initiatives – ICLEI, Gesunde Städte Netzwerk Oesterreichs der WHO.

Ansprechpartner:
Dr. Wolfgang Hafner
Magistrat der Landeshauptstadt Klagenfurt
Bahnhofstrasse 35/II
9020 Klagenfurt
Österreich
Tel: +43 (0)463 537-4885
Fax: +43 (0)463 51 16 94
E-Mail: Wolfgang.Hafner@klagenfurt.at
Homepage: http://www.klagenfurt.at/
Newsletter Video Members Kontakt Sitemap Impressum
Life CMA+
Feinstaub - Banner